Rücklagen bilden: So schaffst Du es auch!

Min. Lesezeit

Es ist fast so etwas, wie eine Binsenweisheit und trotzdem wird es regelmäßig und immer noch von viel zu vielen Unternehmern ignoriert: Nur wenn Du genug Rücklagen hast, kannst Du Krisen - mehr oder weniger entspannt - überstehen. Nur dann bist Du in der Lage eine Phase, wo es mal nicht so läuft, als den berühmten Schritt zurück verstehen, den es braucht um richtig Anlauf zu nehmen. Und nach der Krise richtig wachsen. Aber wieviel Rücklagen brauchst Du? Wofür solltest Du Rücklagen bilden? und wie könnte Dein smarter Prozess aussehen? Darum geht es in der heutigen Episode:

ROOSARTIG - Der podcast

Den Unternehmerpodcast von Deinem personal CFO kannst Du direkt auf folgenden Plattformen abonnieren:

bleib' erfolgreich!

Jörg Roos

Ich unterstütze Solo-Selbständige & Geschäftsführer kleinerer Unternehmen, die ihre Finanzen verstehen und Geldprobleme vermeiden wollen. Mit Bauchgefühl und den eigenen Zahlen schaffen wir die perfekte Entscheidungsbasis und ermöglichen so ein finanziell stabiles Unternehmen, das auch für Krisenzeiten gewappnet ist.


Diese Artikel möchtest Du bestimmt auch lesen:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Zeit sparen, Überblick behalten und die  Finanzen im Griff?

Zeit sparen & vollen Durchblick behalten!

Erfahre, wie Du Kennzahlen als Abkürzung nutzen kannst, um mehr Zeit
z.B. für Deine Kunden & gleichzeitig die wichtigsten Zahlen im Blick zu haben. 

>