Februar 26

Was ein guter Steuerberater anders macht

Ingo Sierck, geb. 1973, ist Steuerberater, Vater von zwei Töchtern und führt seit 2007 die Baumann Steuerberatungsgesellschaft mit Sitz in Düsseldorf und Duisburg. Gemeinsam mit seiner Frau Lisa und über 30 Mitarbeitern steht Ingo für erstklassige Beratung, nah am Mandanten. Die Kanzlei nutzt für sich schon lange die Möglichkeiten der Digitalisierung in der Beratung und - gemäß dem Zeitgeist - ist es für Ingo selbstverständlich, Steuerberatung auch online abzudecken.

Das solltest Du über Ingo Sierck wissen:

Digitale Möglichkeiten in Buchhaltungs- und Steuerwesen für mittelständische Unternehmen, Handwerksbetriebe und Einzelselbständige leicht verständlich aufzubereiten und die Prozesse in den Unternehmen zu etablieren ist Ingos Mission.

Auf seinem Blog und seinen Social-Media-Kanälen gibt Ingo Sierck entscheidende Information weiter, die Dir Dein unternehmerisches Leben erleichtern.

Aus Ingos Sicht muss zwar jede*r in Deutschland Steuern bezahlen – aber zu viel Steuern bezahlen muss niemand!

Deshalb ist eine solide Steuerberatung gerade für alle Unternehmen – unabhängig von Branche und Größe – wichtig und wertvoll.

In Ingos Unternehmen steht der Mensch hinter dem Unternehmen im Mittelpunkt, denn er ist sich sicher – passt es auf der zwischenmenschlichen Ebene nicht, kann auch die Beratung nicht das Optimum herausholen.

Oder, wie Ingo sagt: „Ohne Empathie funktioniert kein People Business – und Steuerberatung ist People Business.“

Und so bleiben Ingo und sein Team auch weiterhin ihrem Motto treu: Baumann Steuerberatungsgesellschaft – digital&menschlich.

Hier findest Du mehr zu Ingo Sierck:

Das lernst Du aus dieser Episode:

Unter anderem habe ich Oliver auf folgende Punkte angesprochen: 

  • Was Du von Deinem Steuerberater wirklich erwarten darfst und wie Du die Zusammenarbeit positiv beeinflussen kannst
  • Welche Problem Ingo in den nächsten 5 Jahren auf mittelständische Unternehmen zukommen sieht.
  • Woran es liegt, dass so viele Unternehmen unzufrieden mit dem eigenen Steuerberater sind.

P.S. Ein Tipp noch von mir: Wenn Du Deine Belege mit lexoffice verwaltest, kannst Du Deinen Steuerberater freischalten und somit automatisch die Belege an ihn übertragen. Bye, bye Schuhkarton. Über diesen LINK, kannst Du das große Paket von lexoffice kostenlos für 3 Monate testen!

Last Updated on 5. März 2020 by Jörg


Diese Artikel möchtest Du bestimmt auch lesen:

Wie Du die Digitalisierung mit Deinem Unternehmen meisterst

Ist LinkedIn eine innovative Marketingidee?

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>